SERVICE HOTLINE: 02241 – 2 65 65 65 (MO.-FR. 9-18 UHR)

logo
logo

CHECKE DEINEN PREIS


EINE AUSGEZEICHNETE SACHE

Savero-Zertifizierung_FirstClimate_Tuev

Savero_Logo_UntererTeil_Herz

Savero_Logo_UntererTeil_Herz

„First Climate“-Partner

First Climate ist ein international führender Spezialist für CO2-Minderungsprojekte. In diese Projekte wird ein Anteil deines Tarifes investiert.

Klimaneutrales Gas

Dein CO2-Ausstoß wird durch nachhaltige Klimaschutzprojekte zu 100% wieder ausgeglichen. Das zertifiziert der TÜV NORD für uns.

Sichere Energiepreisgarantie

Für die gesamte Vertragslaufzeit, entweder 12 oder 24 Monate, sichern wir Dir eine Energiepreisgarantie auf dein klimaneutrales Gas zu.

Weitere Infos nötig?

Du hast noch Fragen zum klimaneutralen Tarif Öko-Pur oder zum Wechsel? Ruf uns einfach an. In einem kurzen Gespräch besprechen wir dann alles.

Checke deinen Preis



gas

Unsere Ökogas-Tarife

Öko-Pur

Kann Gasverbrennung klimaneutral sein? Ja, sie kann. Indem die CO2-Emissionen, die durch deinen Erdgasverbrauch entstehen, an anderer Stelle durch sinnvolle Klimaschutzmaßnahmen ausgeglichen werden. Das macht der Ökogas-Tarif „Öko-Pur“.

Mit einem festen Anteil deines Tarifes förderst Du Klimaschutzprojekte in der ganzen Welt wie beispielsweise in Kenia. Dort hilfst Du bei der Verbreitung des „LifeStraw Wasserfilters“. Dank des Filters wird nicht nur die Wasserqualität verbessert und so Krankheiten reduziert. Wasser muss zudem nicht mehr mit Brennholz abgekocht werden. Ergo: CO2 wird eingespart.

Das Projekt wurde von First Climate begutachtet und vom TÜV NORD zertifiziert. Das Video stellt Dir das Projekte vor.

Brennstoff ist nicht gleich Brennstoff

Kann Gasverbrennung öko sein? Nur bedingt. So ehrlich sollte man sein. Denn durch Verbrennung entsteht nun mal Kohlendioxid. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Doch im Vergleich zu anderen fossilen Energieträgern sind die CO2-Emissionen deutlich niedriger.

Moderne Gaskraftwerke arbeiten mit einem besonders hohen Wirkungsgrad bei gleichzeitig äußerst niedrigen Emissionen. So entsteht beispielsweise bei der Verbrennung von Braunkohle rund doppelt so viel Kohlendioxid bezogen auf den Energiegehalt wie bei der Verbrennung von Naturgas. Brennstoff ist halt nicht gleich Brennstoff.
Dennoch: Beim Heizen mit Erdgas entsteht immer CO2 – sowohl bei der Förderung, beim Transport und schließlich bei der Verbrennung im Heizkessel. Von da gelangt es in die Atmosphäre. Man kann Emissionen nicht vermeiden. Aber man kann sie kompensieren. Und genau das macht SAVERO Energie. Indem wir in klimaneutrale Projekte investieren.

Kann Gasverbrennung öko sein?

Ökologischer Fußabdruck im Sand

Du kannst Dir das in etwa so vorstellen: Immer wenn Du mit Gas heizt, entsteht dein persönlicher ökologischer Fußabdruck. Dank deiner Investitionen in Projekte, die CO2-Emissionen einsparen, reduziert Du ihn wieder. Um beim Bild zu bleiben: Du spazierst am Strand im nassen Sand. Der Fußabdruck, der dabei entsteht, wird durch Wellen wieder aufgelöst. Dein spezifischer Anteil am Ökotarif Öko-Pur sind diese Wellen.
Unser Partner ist dabei das Unternehmen Climate First. Das hat sich auf klimaneutrale Projekte in der ganzen Welt spezialisiert, die unter anderem in Energieerzeugung mit Biomasse, Wind- und Wasserkraft investieren oder Wiederaufforstungsmaßnahmen fördern. Das Unternehmen garantiert, dass alle Projekte zu 100 % den Ausstoß ausgleichen. Selbstverständlich überprüfen unabhängige Gutachter wie der TÜV NORD jährlich die CO2-Einsparungen der Projekte.
Wenn Du mehr über Gas und unsere klimaneutralen Projekte erfahren willst, ruf uns an. Wir freuen uns.
Das Video stellt Dir die Idee von klimaneutralem Gas und Projekte vor.