Warum Ökostrom die beste Wahl ist

Bevor du saubere Energie beziehst, fragst du dich vermutlich, warum Ökostrom deine erste Wahl sein sollte. Oder es fragen dich Freunde, wieso du bei einem Ökostromanbieter bist? „An der Steckdose kommt überall der gleiche Strom raus.“ „Ökostrom ist teuer.“ „Manche Anbieter liefern Kohle- oder Atomstrom unter dem Öko-Deckmantel – zu kompliziert, das zu durchschauen.“ Mehr lesen

Fair Fashion: Kleidung mit gutem Gewissen

Da ist sie endlich: die Sonne! Gleich mal den Schrank aufmachen. Und sehen, was so an Frühlingsklamotten drin ist. Zunächst fällt ein Stapel Winterpullis raus. Die sind schon zu oft gesehen. Genauso wie die Sommersachen dahinter. Es muss etwas Neues her! Mehr lesen

Zero Waste: Weniger Müll, mehr Freiheit!

Neulich im Supermarkt (ein Bio-Supermarkt – ist ja logo): Ich schnappe mir den Einkaufswagen und los geht’s. Erste Station Brottheke: Brötchen und Brot bekomme ich in Papiertüten mit Plastikaufkleber. An der Käsetheke gibt’s Käse abgepackt, in Plastik eingewickelt. Mehr lesen

Givebox: Tausch dich glücklich

Bei uns im Hausflur gibt es eine Mini Givebox – eine Fensterbank, die zur Tauschbörse geworden ist: Jeder, der etwas nicht mehr haben will, stellt es dort hin. Und jeder, der es braucht, kann es sich wegnehmen. Mehr lesen

Werde Wasseraktivist in 2 kleinen Schritten

Demos, Streiks und Sitzblockaden – das dürften so die ersten Gedanken sein, die einem im Zusammenhang mit Aktivismus durch den Kopf schießen. Es geht aber auch viel, viel bequemer und bringt trotzdem was. Wie? Mit Viva con Agua
Mehr lesen

Neues Jahr, neue Energie: Wie du auf gute Vorsätze pfeifst und einfach nachhaltiger lebst

Bist du auch genervt von guten Vorsätzen, die dich am Ende doch nur unter Druck setzen und sowieso nicht gelingen? Dann bist du bei uns in guter Gesellschaft. Als faires Unternehmen liegen uns Lösungen am Herzen, die sinnvoll sind, tatsächlich etwas bringen und langfristig wirken.

Mehr lesen

Wer den Pfennig nicht ehrt ist des Talers nicht wert

2003 wurde das Dosen- oder Einwegpfand für Einwegverpackungen von Getränken in Deutschland eingeführt. Auf Säfte, Milch und Wein gibt es bisher kein Pfand. Je nach Material und Flaschenart beträgt das Pfand zwischen 8 und 25 Cent. Nicht schlecht, wenn man überlegt, dass 100 Einwegflaschen 25 Euro wert sind. Mehr lesen